Dubai voller Kontraste - Teil 1

In unserem Blog geht es um die Reise in ein Land voller Kontraste. Nirgendwo sonst treffen gigantische Hochhäuser so unmittelbar auf traditionelle Teestuben oder künstlich angelegte Uferzonen auf endlose Wüsten.

Platinum-Heritage-Dubai-Wüste

Auf unserer Reise in die Emirate konnten wir die unterschiedlichen Seite dieses faszinierenden Landes kennenlernen und möchten ins unserem Blog davon erzählen, was man in Dubai unbedingt sehen muss.

Unsere Reise begann mit einem äußerst entspannten Flug mit Emirates, der uns in knapp sechs Stunden von Frankfurt direkt ans Ziel führte. Sowohl der Service als auch das Entertaining an Bord sind sehr zu empfehlen. Auch das wunderschön am Fluss gelegene Park Hyatt Dubai Creek war eine gute Wahl: Es ist angenehm ruhig, die Angestellten waren super freundlich und vom Flughafen erreicht man es mit dem Auto in nur fünf Minuten.

Park-Hyatt-Dubai-Creek

Dubai-Creek-Hotel-Park-Hyatt

Das Hotel liegt nur zehn Minuten Fußmarsch von der Innenstadt entfernt, hat einen wunderschönen, artifiziell angelegten Strand und eine tolle Anlage inklusive Pool und Fitness.

Dubai-Creek-Hotel

Was man in Dubai unbedingt sehen muss, ahnten wir schon, und erkundeten gleich am Beginn die Dubai Mall, die mit 1.200 Shops von Interior bis Luxus als das größte Einkaufszentrum der Arabischen Halbinsel gilt.

Dubai-Mall

Sie liegt Downtown neben Burj Khalifa und ist bequem mit Metro oder Taxi zu erreichen.

Burj-Khalifa

Ein absolutes Highlight war auch unsere Wüstensafari, die wir bei Platinum Heritage buchten. Unser Fahrer holte uns am Hotel ab, und nach etwa eineinhalb Stunden waren wir mittendrin: Neben einer tollen Fahrt durch die Wüste erlebten wir auf unserer Safari auch eine beeindruckende Falkenshow und ein leckeres, traditionelles Abendessen.

Platinum-Heritage


Leave a comment

Please note, comments must be approved before they are published